Publications

Hofmann, PhD, Johannes FX et al. Patient-relevant outcomes and health-related quality of life in patients with chronic, severe, noncancer pain treated with tapentadol prolonged release – Using criteria of health technology assessment. Journal of Opioid Management, [S.I.], v 12, n. 5, p. 323-331.

Hofmann J. und Schnorpfeil W. Einfluss des Zusatznutzens auf die Preisverhandlung. Market access & health policy; 2015 (05/15):24-7.

Schnorpfeil W., Hofmann J., Luo X., Elfring G., Schopen, G., Schara U. Zusammenfassung der Ergebnisse der frühen Nutzenbewertung von Translarna (ataluren) zur Therapie der Duchenne-Muskeldystrophie infolge einer Nonsense-Mutation im Dystrophin-Gen. 2015. Neuropädiatrie in Klinik und Praxis (4):135-41.

Schnorpfeil W. und Hofmann J. Nutzenbewertung für Medizinprodukte im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz – GKV-VSG. Ein Entwurf, der viele Frage offen lässt. Market Access & health policy; 01/15:23-26

Hofmann J., Schnorpfeil W. und Barth-Schweikarth S. Optionen der HTA-Methodologie für die frühe Nutzenbewertung. Direkte und indirekte Vergleiche. Market access & health policy; 02/13:21-25

Schnorpfeil W. Preisregulierung von Orphan Drugs in Deutschland, in: Häussler, Preuß (Hrsg.) Seltene Helden, 2013. 219-242

Schnorpfeil W. und Martschinke B. Europäische Referenzpreisbildung 2015. Market Access & Health Policy …

Schnorpfeil W. Von der Problemdiagnose zur Roadmap, in: Ecker / Preuß / Tunder (Hrsg.) 2011 S. 403-422

Schnorpfeil W. Budget Impact Modelle in der Gesetzlichen Krankenversicherung, in: Ecker / Preuß / Tunder (Hrsg.) 2011 S. 461-478

Schnorpfeil W. Die Bedeutung der Tagestherapiekosten für die Erstattung, in: Ecker / Preuß / Tunder (Hrsg.) 2011 S. 609-628

Schnorpfeil W. Das Antragsverfahren zur Erstattungsfähigkeit , in: Ecker / Preuß / Tunder (Hrsg.) 2011 S. 647-666